Art.-Nr.: 66

2020 RIESLING "weiches Mineral"

Minheimer Günterslay

Vegan
Qualitätsstufe Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete (Q.b.A)
Jahrgang 2020
Geschmacksrichtung trocken
Rebsorten Riesling

Beschreibung Dieser Riesling ist ein typischer Tom Benz. Er ist anders. Eben typisch anders. Bereits der Name „weiches Mineral“ lässt erahnen, dass dieser Lagenwein aus der Minheimer Günterslay und dem Kapellchen nicht als klassischer Mosel Riesling durchgeht. Denn als einziger Winzer der Mosel darf Tom auf drei seiner Weine das Prädikat „weiche Säure“ schreiben – so auch auf diesen Riesling. Dennoch kommt dabei die herrliche Mineralität der Böden, für die diese Rebsorte eben besonders bekannt ist, nicht zu kurz und spiegelt den Schiefer, Kies und Lehm rebsortentypisch wieder.

Das perfekt ausbalancierte Spiel von eingebundener Mineralität und Aromen wie Pfirsich und Blütenhonig, gibt dem Mosel Riesling „weiches Mineral“ einen besonders saftigen und cremigen Körper. Bei diesen Attributen mag der ein oder andere Rieslingkenner hellhörig werden, doch genau sie machen diesen Wein aus: ein typischer Mosel Riesling neu gedacht. Dabei hilft ihm auch die lange Maischestandzeit, eine gekühlte Gärung und der teilweise spontane biologische Säureabbau. Durch diesen Kunstkniff im Keller kommt die Handschrift und das Können des Winzers in einem vollmundigen Riesling zum Ausdruck, der schlichtweg Freude im Glas bereitet.

Der Winzer selbst empfiehlt ihn als klassischen Feierabend Wein, gern auch als Sologenuss, denn da kommt seine ganze Raffinesse erst so richtig durch. Doch auch zu leichten Speisen ist er ein eleganter Begleiter, der das gewisse Etwas mitbringt.

Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
Säuregehalt 6,3 g/l
Restsüße 5,0 g/l
Flaschengröße 750ml
Allergene Sulfite
Anbauregion Mosel
Herkunftsland Deutschland
Art der Abfüllung Zukauf
Preis pro Flasche 8,90* € 11,87 / l
Daten werden gesendet
6
In den Warenkorb

Expertise ansehen

Zurück

* enthält die gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten innerhalb Deutschlands